Über uns

UNABHÄNGIG - BÜRGERNAH - ANPACKEND
 

Die Freien Wähler haben heute in Rheinland-Pfalz über 40.000 Mitglieder und sind damit die drittstärkste kommunale Kraft. Unsere Mitglieder stammen aus allen Bevölkerungsgruppen.

 

Wir engagieren uns auf kommunaler Ebene, die sachorientierte Arbeit steht hierbei im Vordergrund. In den Diskussionen um das Wohl und die Zukunft unserer  Gemeinde und der Verbandsgemeinde werden unterschiedliche Meinungen akzeptiert, einen Fraktionszwang für unsere Mandatsträger in den politischen Gremien gibt es nicht.

 

Die freien Wähler sind keine Parteien, sondern eingetragene Bürgervereine, die nicht von der Parteienfinanzierung profitieren, und ihre Arbeit durch Spenden, geringe Beiträge und Veranstaltungen selbst finanzieren.


Wir engagieren uns dafür, Jugenheim als lebenswerten, dynamischen Ort zu erhalten und weiterzuentwickeln. Dafür suchen wir den offenen Austausch und die Zusammenarbeit mit allen Jugenheimern. Wichtig ist uns dabei, Probleme
ohne ideologische Gesichtspunkten rein nach sachlichen und fachlichen Aspekten anzugehen.

 

Gerne unterstützen wir gute Vorschläge anderer Gruppierungen.
Großen Wert legen wir auf gegenseitige Achtung und Toleranz in den Gremien.
Wichtig ist uns Transparenz vor und bei politischen Entscheidungen.

 

 

Jugenheim – Unsere Gemeinde – Unsere Aufgabe

Unsere Ziele

 

  • Förderung des Vereinslebens und Stärkung des Ehrenamts
     
  • Jugenheimer Jugendlichen bessere Perspektiven bieten durch
    altersgerechte Angebote
     
  • Weiterentwicklung bereits etablierter und erfolgreicher FWG-Initiativen wie
    Lesekreis und Jobbörse für Kinder und Jugendliche
     
  • Umsetzung neuer Ideen, wie Praxis-Workshops zur Berufswahl
    für Jugendliche
     
  • "Freie Fahrt" für die Feuerwehr - Verbesserung der Einsatzbereitschaft
     
  • Erhaltung und Weiterentwicklung des alten Ortskerns
     
  • Schaffung von altersgerechtem Wohnen in Jugenheim
     
  • Attraktives Gestalten von Straßen und Plätzen
     
  • Entwicklung bürgerfreundlicher Bebauungsplänen
     
  • Weiterentwicklung des Gesamtkonzeptes Friedhof
     
  • Ortsthemen strategisch und langfristig planen und umsetzen, immer nach dem Grundsatz „Allgemeinwohl vor Parteiwohl“
     
  • Über unseren FWG-Stammtisch mit allen Jugenheimer Bürgern im Gespräch bleiben und Ortsthemen zu diskutieren